Arzneiverordnungs-Report 1999: Aktuelle Daten, Kosten, - download pdf or read online

By U. Schwabe (auth.), Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe, Dr. rer. soc. Dieter Paffrath (eds.)

ISBN-10: 3540663762

ISBN-13: 9783540663768

ISBN-10: 3642572154

ISBN-13: 9783642572159

Der Arzneiverordnungs-Report berichtet seit 1985 jährlich über die kassenärztlichen Arzneiverordnungen. Primäres Ziel ist eine verbesserte Markt- und Kostentransparenz. Wo immer möglich, werden Arzneimittel nach den Kriterien der Evidenz-basierten Medizin beurteilt. Der Arzneiverordnungs-Report 1999 enthält 50 arzneitherapeutische und vier marktbezogene Kapitel über die 2000 führenden Präparate des deutschen Arzneimittelmarktes, auf die ca. ninety% aller Verordnungen entfallen. Auffällig sind hohe Einsparpotentiale bei den Generika (2,5 Mrd. DM), Analogpräparaten (1,6 Mrd. DM) und den umstrittenen Arzneimitteln ohne ausreichend belegte Wirksamkeit (2,8 Mrd. DM). In weiteren Kapiteln werden Spezialpräparate, Zuzahlungskosten, regionale Unterschiede und Verordnungsprofile von Arzt- und Altersgruppen analysiert. Als Sonderauswertung werden erstmals Naturheilmittel aus dem Bereich der Phytotherapeutika, Homöopathika und Anthroposophika in einem gesonderten Kapitel dargestellt.

Show description

Read or Download Arzneiverordnungs-Report 1999: Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare PDF

Similar german_12 books

New PDF release: Neurowissenschaften und Ethik: Klostergut Jakobsberg,

Das Buch enthält die Beiträge der Tagung "Neurowissenschaft und Ethik", die 1986 in Jakobsberg bei Bonn auf Einladung des Bundeskanzlers stattfand und sich mit den ethischen Fragen befaßte, die in den sich rasch entwickelnden Neurowissenschaften und der Neuromedizin eine Rolle spielen und schon jetzt in die öffentliche Diskussion eingetreten sind.

Download PDF by Edwin H. Buchholz, R. Brooks: Unser Gesundheitswesen: Ein einführender Überblick zum

Das vorliegende Buch vermittelt angehenden Ärzten, Zahnärzten, Apothekern sowie Studierenden und Angehörigen der Heilhilfsberufe einen knappen, anschaulichen und übersichtlichen Überblick über die wirtschaftlichen und sozialen Grundlagen des Gesundheitssystems. Verzeichnisse der gebräuchlichsten Abkürzungen und Anschriften der wichtigsten Institutionen und Verbände des deutschen Gesundheitswesens, ein umfassendes Glossar, in dem die wesentlichen Fachbegriffe definiert und erklärend beschrieben werden sowie weiterführende Literaturhinweise ergänzen dieses informative Vademecum.

Download e-book for iPad: Depression: Neue Perspektiven der Diagnostik und Therapie by Hinderk M. Emrich (auth.), Prof. Dr. med. Eberhard

Erscheinungsweisen, Entstehungs- und Behandlungsmöglichkeiten der melancholy sind Thema des vorliegenden Buchs: Welche Rolle spielen z. B. neurobiologische Faktoren bei der Entstehung und Aufrechterhaltung der melancholy? Welche Formen und Erscheinungsbilder nimmt die melancholy im Kindes- und Jugendalter, in der Lebensmitte oder im regulate an?

Populäre Schriften by Ludwig Boltzmann PDF

Über die Methoden der theoretischen Physik (unwesentlich gekürzt) 1892. - Der zweite Hauptsatz der mechanischen Wärmetheorie (gekürzt) 1886. - Gustav Robert Kirchhoff (gekürzt) 1887. - Über die Bedeutung von Theorien 1890. - Josef Stefan (gekürzt) 1895. - Ein Wort der Mathematik an die Energetik (gekürzt) 1896.

Extra resources for Arzneiverordnungs-Report 1999: Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare

Example text

DM möglich wären. Diese beiden neuen Statine sind pharmakologisch mit den bisher eingeführten Substanzen vergleichbar. Die therapeutische Gleichwertigkeit ist aber noch nicht gesichert, da bisher noch keine Langzeitdaten über die therapeutische Evidenz zur Senkung der kardiavaskulären Letalität vorliegen, die mit Simvastatin und Pravastatin erhoben wurden (s. Kapitel 32, Lipidsenkende Mittel). Umstrittene Arzneimittelgruppen Arzneimittelgruppen mit umstrittener Wirksamkeit sind seit 1986 im Arzneiverordnungs-Report dargestellt worden.

Die Konsequenz ist, daß die gemittelten DDD-Kosten bei Präparaten mit einem wesentlichen Umsatz an Niedrigdosispräparaten auffällig hoch sind. 4). Dies spricht dafür, daß sie schon lange nicht mehr nur zur Substitution bei ACE-Hemmernebenwirkungen (z. B. Husten) eingesetzt werden. Therapeutische Aspekte Zur Behandlung der Herzinsuffizienz mit ACE-Hemmern liegen seit der ersten Studie (CONSENSUS Trial Study Group 1987) inzwischen eine Reihe weiterer Studien vor, in denen Enalapril, Captopril oder Ramipril bei verschiedenen Schweregraden eingesetzt wurden.

10 o/o) auftretenden Reizhusten und anderen, sehr seltenen, aber teils lebensbedrohlichen Nebenwirkungen (s. unten) ab. Das weitgehende Fehlen des Hustens nach Gabe von AT 1-Rezeptorantagonisten (s. oben) beweist, daß, wie vermutet, die Wirkung der ACE-Hemmer auf den Bradykininstoffwechsel für diese Nebenwirkung verantwortlich ist. Dies scheint für das angioneurotische Ödem nicht zuzutreffen, das auch unter Losartan beobachtet wurde, allerdings seltener als unter ACE-Hemmern. Zusätzliche Faszination ist entstanden, nachdem gezeigt wurde, daß die Insulinresistenz, möglicherweise eine gemeinsame pathophysiologische Ursache verschiedener kardiovaskulärer Risiken, durch ACE-Hemmer vermindert werden kann.

Download PDF sample

Arzneiverordnungs-Report 1999: Aktuelle Daten, Kosten, Trends und Kommentare by U. Schwabe (auth.), Prof. Dr. med. Ulrich Schwabe, Dr. rer. soc. Dieter Paffrath (eds.)


by James
4.2

Rated 4.58 of 5 – based on 18 votes