Download PDF by Philipp Langer: Angebotsmanagement für hybride IT-Produkte: Prozess- und

By Philipp Langer

ISBN-10: 3834931373

ISBN-13: 9783834931375

ISBN-10: 3834937355

ISBN-13: 9783834937353

Anbieter von IT-Lösungen befinden sich in einem predicament: Einerseits sollen ihre Lösungen an den individuellen Bedürfnissen des jeweiligen Kunden ausgerichtet sein, andererseits sind sie gezwungen, ihre Leistungen preisgünstig, und damit standardisiert, zu erbringen. Basierend auf identifizierten Anforderungen aus Literaturanalysen und 15 Experteninterviews beschreibt Philipp Langer ein aus einem Prozess- und Datenmodell bestehendes Katalogmodell. Er stellt den Aufbau und die Erstellung hybrider Produktkataloge sowie den komplexen Angebotsprozess selbst nachvollziehbar dar.

Show description

Read Online or Download Angebotsmanagement für hybride IT-Produkte: Prozess- und Datenmodelle für den Vertrieb kundenindividueller IT-Lösungen PDF

Best german_6 books

Download PDF by Christoph Zydorek: Einführung in die Medienwirtschaftslehre

Welche medienökonomischen Anknüpfungspunkte haben speziell Studierende als Abnehmer und künftige Produzenten von Medien? Diese Einstiegsfrage verdeutlicht auf einfache Weise die Sinnhaftigkeit einer systematischen Durchdringung des Themas Medienökonomie und führt die wichtigsten Begriffe ein: Medien, Inhalt, Wertschöpfung, Güter, Bedürfnisbefriedigung mit Medien, Medien als Wirtschafts- und Kulturgüter.

Read e-book online Multivariate Statistik: Grundlagen — Methoden — Beispiele PDF

In dem Lehrbuch werden Verfahren der multivariaten Statistik anwendungsorientiert und verständlich vermittelt. Anhand von Beispielen aus der Ökonomie kann der Leser die vorgestellten Methoden schrittweise und anschaulich nachvollziehen. Mit Hilfe des Programmpakets SPSS wird die sachgerechte Anwendung multivariater Verfahren illustriert.

Get Unternehmensfinanzierung im Lebenszyklus: Okonomische PDF

Zwischen der Unternehmensentwicklung und dem Finanzierungsverhalten besteht eine enge Beziehung. Den theoretischen Hintergrund hierfür bilden bestehende Finanzierungskonzepte wie "Pecking Order" und "Agency Ansatz". Philip Zimmer zeigt wesentliche Merkmale von Finanzierungsentscheidungen und deren Ursachen unter dem Aspekt der asymmetrischen Informationsverteilung auf.

Extra resources for Angebotsmanagement für hybride IT-Produkte: Prozess- und Datenmodelle für den Vertrieb kundenindividueller IT-Lösungen

Sample text

Evalniert werden. 5 Forschungsmethodischcs Design 13 Bestandteil der Evaluierungsphase ist dabei die Dokumentation von Problemen, die in der Analyse identifiziert wurden, so dass das Artefakt in einem sich wiederholenden Zyklus verbessert werden kaon (Hevner et al. 2004, 85-86). Am Ende der Forschung muss klar herausgestellt werden, in welchen Bereichen das Artefakt neues Wissen erzeugt hat. Richtlinie vier fordert daher, dass mindestens ein Beitrag erzeugt wurde. Dabei wird als Beitrag das Artefakt selbst anerkaont, wenn es eine Lösung für ein bis dato unlösbares Problem enthält.

Frühe Arbeiten im Feld der Design Science stellen eio Vorgehensmodell auf fünf Phasen basierend vor (Takeda et al. 1990). Diese fünf Phasen sind: • Problemstellungsphase: Identifizierung von Problemen und Ableitung von Anforderungen für bisher nicht gelöste Probleme • Vorschlagsphase: Für das identifizierte Problem werden mehrere Lösungsalternativen entwickelt, die io eio erstes Pianungsdokument einfließen, das als Grundlage für das weitere Vorgehen genutzt wird • Entwicklungsphase: Die identifizierten Lösungsansätze werden io Artefakte überführt, die die gewünschte Lösung bieten.

_ _ _ _--'.. co-:--"C-~ materiell Grad der Immaterialität des Leistungsergebnisses immateriell Abbildung 12: Gütertopologische Abgrenzuog Hybrider Produkte. Quelle: (Leimeisterl Glauner 2008, 250) in Aniehoung an (EngelhardtlKleinaiteokampl Reckenfelderbäumer 1993, 417; ZamekowlBrenner 2003) tierte, individuelle Anpassung an Kundenanforderungen ist eine zweite Herausforderung im Angebotsprozess Hybrider Produkte. Deshalb ist auch die Interaktion mit dem Kunden in vielen Phasen des Lebenszyklus Hybrider Produkte sehr inteosiv (Leimeister/Glauner 2008, 248).

Download PDF sample

Angebotsmanagement für hybride IT-Produkte: Prozess- und Datenmodelle für den Vertrieb kundenindividueller IT-Lösungen by Philipp Langer


by Michael
4.3

Rated 4.80 of 5 – based on 7 votes